Börsenspiel Trader 2018 - Update 6

Oktober 14, 2018 - Lesezeit: ~1 Minute

Der DAX ist weiter nach unten gerauscht. Ich bin dabei gewesen. Habe meinen ersten Put verkauft und habe mit einem zweiten Put weiter auf den Abwärtstrend gesetzt. Stand Freitag war mein Depot mit 40% im Plus.

Da der DAX auf eine Wiederstandslinie trifft, bzw soeben in einem Wiederstandsbereich ist, werde ich den Put verkaufen. Dazu habe ich einen Limit-Verkauf gesetzt, der bei einem (von mir erwarteten) starken Ausschlag des Kurses nach unten eintreffen wird.

Viel Zeit bleibt nicht mehr. Am 26. Oktober ist der letzte Spieltag. Darum schaue ich, jetzt schon Gewinne zu sichern und nicht mehr allzuviel zu riskieren.


Was ich in einem typischen November mache...

Oktober 10, 2018 - Lesezeit: 2 Minuten

Dies ist ein Beitrag zur Blogparade #Novemberglück.

Ehrlich gesagt, ist der November der schlimmste Monat von allen. So richtig mit Worten kann ich es schwer erfassen, aber ich versuche es mal zu umschreiben.

Ich liebe den Sommer und auch die Hitze dieses Jahr war mir deutlich lieber, als ein verregneter Juli/August. Für mich steht der November für das definitive Ende der warmen und schönsten Zeit des Sommers.

Weiterlesen

Wie man Abenteuer erlebt - Blogparade von tberg.de

Oktober 10, 2018 - Lesezeit: 3 Minuten

Dieser Artikel ist ein Beitrag zur Blogparade von tberg.de

Unter einem Abenteuer verstehen die meisten Ausflüge in die Wildnis, ferne Länder, Lagerfeuerromantik. Das ist sicherlich schön, aber nicht immer notwendig, bereits mit wenigen Mitteln kann man jederzeit ein Abenteuer erleben.

Weiterlesen

Die Mietpreisbremse treibt die Mietpreise

Oktober 8, 2018 - Lesezeit: 3 Minuten

Neulich habe ich einen Artikel gelesen, dass die Mietpreisbremse genau das erreicht hat, was sie bekämpfen sollte. Die Mieten steigen und steigen. Wie kann das sein? Ich erkläre es euch in der Praxis. Weiterlesen


Börsenspiel Trader 2018 - Update 5

Oktober 6, 2018 - Lesezeit: 1 Minuten

Aktuell ist mein Depot mit 8% im Plus. Grund ist der Put den ich Anfang der Woche gekauft hatte. Der Abwärtstrend des DAX wurde nicht gebrochen. Es hat sich zwar ein neues Hoch gebildet, aber es ist niedriger als die vorherigen. Ich werde also weiter auf fallende Kurse setzen und den Put behalten. Mein Kursziel liegt bei einem DAX Wert von 11.900. Dann ist das vorherige Tief erreicht und ich warte ersteinmal, wie sich der Kurs weiterentwickelt. Zwei Möglichkeiten gibt es dann:

  • Der Kurs steigt wieder, es gibt also eine Korrektur. Aber während eines ungebrochenen Abwärtstrends in einen korrigierenden kleineren Aufwärtstrend einzusteigen birgt zuviele Risiken
  • Der Kurs durchbricht das Tief. Dann warte ich wiederum auf eine Korrektur und steige beim Fortsetzen des Abwärtskurses bei fallenden Kursen wieder ein.

Da das Börsenspiel Ende Oktober beendet wird, werde ich wohl keine echten Aufwärtstrend, zumindest einen bestätigten, zu sehen bekommen.

Der Put läuft am 19.Oktober aus. Ich habe dann also noch etwa 10 Tage, etwas anders zu tun oder meinen Gewinn (so er denn kommt) zu sichern.


Geld verdienen mit Anleihen in türkischer Lira - Chancen / Risiken

Oktober 3, 2018 - Lesezeit: 3 Minuten

Es gab Zeiten, da lag der Leitzins der USA bei 18%. Das war um das JAhr 1980, als Reagan President wurde. Solche Zeiten gelten für clevere Investoren als Paradies. Nicht, weil man durch Zinsen reich werden konnte, denn die Inflation war ja ähnlich hoch. Die Möglichkeiten ergeben sich eher langfristig. Ich erkläre das kurz an dem Beispiel und dann schwenke ich um auf die Situation in der Türkei. Weiterlesen